Damen – Teamnews
Geschrieben von Marcus Drücker, Donnerstag, 15. Dezember 2016
Beim Damenbundesligisten Crash Eagles Kaarst fegt derzeit eine frische Brise durch die teils eher streng riechende Kabinenluft. Mit Bekanntgabe des Rücktritts von Headcoach Dirk Clauberg, der das Bundesligateam in den letzten Jahren erfolgreich geleitet und ausgebaut hat, wurde tief im Adlerhorst damit begonnen, einen möglichst fließenden Übergang für alle Beteiligten her zu stellen.

Die Zielrichtung war von Beginn an klar. Man will weiterhin eine erfolgreiche Damenmannschaft in der 1. Bundeliga aufbieten können, die sowohl aus den Routinierten, Neuen und den vereinseigenen Jungadlerinnen besteht. Nach den daraufhin geführten Gesprächen, freuen sich alle nun offiziell die Namen einiger, altbekannter und Erfolgreicher „Heimkehrer“ in das Damenteam der Crasheagles Kaarst nennen zu können. „Wir bilden immer mehr Mädchen im Verein aus. Es ist uns sehr wichtig, das wir allen Mädchen und Frauen eine sportlich attraktive und harmonische Heimat bieten können.“ so Vorstand Marcus Drücker

Neuer Headcoach ist ein im Kaarster Damenbereich bekannter Name.

Mit Dominik Klein haben die Eagles einen extrem engagierten und mit großer Freude seinen Aufgaben nachgehenden Trainer gefunden. Dominik stand bereits vor einigen Jahren an der Bande der Eagles Damen und war damals die rechte Hand von Trainer Dirk Clauberg. Er übernimmt nun die Position des Haupttrainers. Mit ihm erhalten die Damen eine ordentliche Portion Erfahrung, denn er kennt sich doch als Aktiver prima im Eis- und Skaterhockey aus.

 

 

Eine weitere Neuerung im Damenskaterhockey ist das Amt der Teammanagerin.

Dieses begleitet ab sofort Kerstin Banzhaf. Sie steht den Damen, dem Trainer und allen Beteiligten mit Rat und Tat zur Seite. So hat sie damals als Goalie mit den Damen nach Kräfte zerrenden Jahren den Sprung in die 1. Liga geschafft und war auch im Herrenbereich aktiv. Nach spannenden Jahren in der Fremde, ist sie nun wieder zurück in ihrem, wie sie es immer nennt „Wohnzimmer“. Zwar darf sie gesundheitlich bedingt nicht mehr selbst angreifen, ist aber genauso erfolgshungrig und engagiert bei der Sache wie eh und je. Wir freuen uns, dass Sie zurück ist.

Mit Eva Lehmler können wir auch im Spielerbereich den ersten Neuzugang verkünden.

Eva war schon früher im Kader des Damenteams. Sie ist eine routinierte Spielerin mit großer Erfahrung im Bereich Eis- und Skaterhockey. Mit ihrer Souveränität vermittelt sie ihren Mitspielerinnen, gleich der Erfahrung immer die nötige Ruhe und schafft es so auch in brenzligen Situationen stets den Überblick zu behalten und das Spielgeschehen zu lesen.

Willkommen zurück!!!

Die Eagles suchen weiterhin Mädchen und Damen, die gerne eine neue Herausforderung und viel Spaß an unserem Sport suchen. Wir werden gerne diese Rahmenbedingungen schaffen.

Let`s go Eagles.