Damen – Spielbericht
02.05.2015 17:00h  Skaterhalle (Zöpidrom) / Iserlohn
Mendener Mambas I vs Crash Eagles Kaarst I  3 : 4 (3:1 , 0:3, 0:0)
Geschrieben von Damennews,  Mittwoch, 06. Mai 2015
Damen der Eagles gewinnen in Menden nach 0:3 Rückstand mit 4:3

Alles andere als optimal waren die Bedingungen, die sich das Kaarster Damenteam vor dem Spiel stellen musste. Konnte man unter der Woche wegen Veranstaltungen bzw. Spielen in den Trainingsstätten keine Trainingseinheiten absolvieren, so kam Samstagmorgen zu einigen Absagen im Vorfeld, noch eine weitere Absage auf das Damenteam zu.

Doch aus der Not wurde eine Tugend gemacht, die Blöcke gegenüber dem vorherigen Spiel nochmals geändert, um eventuell so gegen die spielstarken Menden Mambas bestehen zu können.

Doch Menden kam wesentlich besser ins Spiel als die Eagles Damen. Gleich der zweite Angriff brachte nach 58. Sekunden Erfolg zum 1:0. Ehe Kaarst sich neu ordnen konnte, musste man eine Strafzeit hinnehmen. Das erste Powerplay in der 3. Minute nutze Menden sofort zum 2:0. Die Eagles Damen fanden nicht ins Spiel, Menden mit einigen Großchancen inden nächsten Minuten. Als in der 14. Minute Menden zum 3:0 traf, nahm man auf Kaarster Seite eine Auszeit. Die Eagles Damen versuchten bis dato den Ball auf der kleinen Fläche durch zahlreiche Pässe nach vorne zu bringen. Mehr Schüsse aufs Tor forderte das Trainerteam der Eagles. Und die Eagles Damen setzen es um.

Ganze 16 Sekunden dauerte es bis zum 1:3 Anschlusstreffer. Nach einem Aufbaupass von Stefanie Mende zog Pia Clauberg einfach mal aus der eigenen Hälfte ab. Scheinbar hatte Mendens Torfrau nicht damit gerechnet oder den Ball nicht gesehen, jedenfalls was der Anschlusstreffer da.

Kaarst erhöhte das Tempo mit 3 Reihen und Menden fand nicht mehr so richtig ins Spiel.

Mit einem 1:3 aus Kaarster Sicht ging es dann in die Kabine.

Der Mittelabschnitt wurde dann der Abschnitt der Eagles Damen. Kaarst erhöhte das Laufpensum und brachte sein Körperspiel mehr zum tragen und machte gehörig Druck auf das Mambas Tor. Bethany Hill mit einem schönen Bauerntrick durch die Beine, sorgte für den 2:3 Anschluss in der 24. Minute. Das Zuspiel kam von Lisa Oehme.

Sarah Kazubek traf in der 27. Minute auf Zuspiel von Pia Clauberg,
nachdem sie mehrmals das Pech am Schläger hatte, zum verdienten Ausgleich.

Doch damit nicht genug.

Ganze 59. Sekunden dauerte es, bis Selina Kirchhoff nach Zuspiel von Bethany Hill die Eagles in Führung und damit auf die Siegerstraße brachte. Kaarst spielte wie entfesselt auf. Kaum Torchancen auf Seiten der Mambas, Kaarst mit etlichen hochkarätigen Chancen und etlichem Pech. Dieses 2. Drittel hätte auch wesentlich höher ausgehen können. Somit ging man mit einem 3:0 im Mittelabschnitt aus Kaarster Sicht in die 2. Drittelpause.

Der letzte Abschnitt blieb auch in Kaarster Hand. Menden versuchte sein Heil mit Fernschüssen zu erzwingen,
Kaarst spielte bei etlichen guten Torchancen souverän die Uhr runter. Auch 2 weitere Unterzahlspiele brachte man ungefährdet über die Zeit, da das Team nun wesentlich besser stand als im 1. Drittel des Spiels. Menden nahm kurz vor Schluss noch den Goalie für einen weiteren Feldspieler raus, aber an diesem Samstagnachmittag passte es einfach auf Kaarster Seite.

Somit konnte man im 3. Spiel der Saison einen weiteren Sieg einfahren, den man so nicht auf der Rechnung hatte. Menden musste im 4. Spiel ihre erste Niederlage hinnehmen.

 

„ Wir haben nun gegen den Meister und Vizemeister 6 Punkte in 3 Spielen geholt, was wir so vor der Saison nicht auf der Rechnung hatten, wer aber die anderen Ergebnisse sieht, wird klar feststellen, das wir diese Punkte auch brauchen, um am Ende der Saison nochmal so eine Platzierung wie letztes Jahr wiederholen zu können, heute haben wir eine klasse Teamleistung gezeigt, keiner hat sich nach dem 0:3 und einigen vermeidbaren Fehlern aufgegeben und sich voll in den Dienst der Mannschaft gestellt“,

zeigte sich das Trainerteam mehr als zufrieden mit der Leistung ihrer Damen.
Am kommenden Samstag trifft das Eagles Damenteam auf die Langenfeld Devils, die zuletzt in Berlin einen deutlichen Sieg einfahren konnten. Spielbeginn ist um 16:00Uhr in der Sportparkhalle in Kaarst Büttgen.
Spielverlauf und Aufstellung: Daten der Begegnung beim ISHD