von Anne Martial

Wieder einmal durften wir am heutigen Samstag bei den Duisburg Ducks zu Besuch sein. Einige unserer Bambini 1 hatten das letzte Spiel dort – damals noch als Bambini 2 – in nicht so guter Erinnerung, da sie damals gegen gute Duisburger ganz schön zu kämpfen hatten.

Heute standen unsere Kinder einer etwas anderen, in weiten Teilen jüngeren Duisburger Mannschaft gegenüber. Auch uns fehlten mit Leandro und Alexandra zwei starke Spieler, aber mit Unterstützung einiger Bambini 2 konnten wir zwei solide Reihen auf die Beine stellen.

Unsere Bambini starteten gut, aber streckenweise etwas zurückhaltend in das Spiel. Trotz allem gelang unserer ersten Reihe – bestehend aus Henry, Frederik, Eduardo und Hannes (Hochspieler) – nach nur 25 Sekunden das erste Tor durch Henry zum 1:0. 

Die zweite Reihe mit Louis, Kian, Mika (Hochspieler) und David im Wechsel mit Nala (beides Hochspieler) hatte noch nicht einen so starken Zug zum Tor, konnten aber die Duisburger Enten gut in Schach halten und zeigten ein souveränes Spiel. Das erste Drittel konnten unsere Adler mit 3:0 sicher für sich entscheiden. 

Das zweite Drittel blieb 4 Minuten torlos, bis erneute Henry zum 4:0 traf. Vorher gab es einige gute Aktionen der kleinen Adler, die aber erfolglos im Abschluss blieben. Der Goalie der Ducks machte einen super Job – immer wieder scheiterten unsere Kinder an tollen Aktionen des Duisburger Torwarts. Ein weiteres Tor in der 18. Minute – wieder durch Henry – ließ das zweite Drittel 2:0 zu unseren Gunsten enden. 

Die Coaches Ingo und Jens stellten die Kinder fortwährend gut ein, motivierten die Kinder offensiver zu sein, aktiver zu spielen und sich insgesamt mehr zuzutrauen. Gegen Ende des zweiten Drittel stellte Coach Ingo versuchsweise die Reihen etwas um, so dass die Kinder unterschiedliche Rollen einnehmen und neue Verantwortung übernehmen mussten. Teilweise hatten die Bambini etwas Schwierigkeiten, die neuen Positionen zu halten, bekamen aber zunehmend Sicherheit. 

Das letzte Drittel ging mit 4:0 auch an die kleinen Eagles. Nach einem Tor durch Henry (der damit sechsmal in Folge das Tor erfolgreich getroffen hat!), folgte das 7:0 durch Kian, der – nach einem weiteren Tor durch Henry – das letzte Tor zum Endstand von 9:0 machte.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Bambini 1! Das war ein tolles Spiel, das Ihr verdient gewonnen habt. Es war ein eindeutiges Spiel, die Ducks hatten kaum Torchancen, aber sie haben bis zuletzt motiviert gespielt und gut gekämpft. Unser Goalie Amelie hatte heute nicht allzu viel zu tun, aber sie war immer zur Stelle, sobald Gefahr drohte. 

Insgesamt hat diese tolle Truppe ein gutes Grundniveau – nun gilt es weiter an den Feinheiten zu schleifen. Die Coaches haben nun zwei Wochen Zeit, die Mannschaft auf das Rückspiel gegen die Duisburger Ducks am 03.04. um 16.00 Uhr einzustellen.