von Thorsten Weyers | Aug 28, 2021

Zu Gast in Monheim liefen unter Trainer Jens Peters und Ingo Landsknecht  unsere jüngsten Eagles der Bambini II um 13.00 Uhr in der Sandberghalle Halle ein. Gleich in der ersten Minute versuchten die Skunks Bambini I das Spiel zu dominieren und behüteten motiviert das Tor der Jung-Eagles. Jedoch waren auch unsere Bambini`s mit Biss am Ball und vereitelten allein in den ersten 4 Minuten 3 Torchancen der Skunks.

Mit Geschick und Geschwindigkeit schafften es die Eagle Clara Tesch und Thea Landsknecht das Spiel Richtung generisches Tor zu verlagern und spielten Samia Kruse die erste Torchance für die Eagles zu.

In der neunten Minute führte ein klassischer „Kullerball“ zum Eigentor unserer Mannschaft, jedoch auch gleichzeitig zum Motivationsschub. Gleich 40 Sekunden später führte uns Henri Landsknecht zum 1 : 1. Kurz darauf verlagerten die Jung Skunks Ihren Spielerischen Schwerpunkt zu unserem Tor. Trotz der mehrfach vereitelten Torchancen der Monheimer durch unseren Torwart Fabio Biekar, gelang es den Gegnern ein 3 : 1 vor dem Ende des ersten Drittel zu erreichen.

Mit dem Beginn des zweiten Drittel flogen unsere Eagles über das Spielfeld. Gleich in den ersten 55 Sekunden erspielten wir das 3 : 2 und nur 3 Minuten später kam der 3 : 3 Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt ging es Schlag auf Schlag.

Am Ende dominierten die Skunks das Spiel mit verdienten 11 : 6 und dennoch…  Mit 4 unvollständigen Reihen sowie einigen neuen Spieler, konnten sich unsere Jung-Eagles gut durchsetzen und lieferten einen soliden Einsatz.