(von Anne und Christoph Martial)

Am Samstag führte der Weg unsere Bambini 1 in den Düsseldorfer Süden zu den Rams. Mit 9 Feldspielern in zwei Blöcken wollten die Bambini I den Rams II die Stirn bieten. Dies ist mit einem deutlichen 26 : 3 auch hervorragend geglückt. 

Das Spiel startete sehr lebhaft mit vielen Torchancen für beide Teams. Bis zur 7. Minute konnten die Crash Eagles jedoch schon eine beruhigende 7 : 0 Führung herausspielen. Der Grundstein für den deutlichen Sieg war somit gelegt. Die Defensive stand zudem sehr sicher und ließ in der Folge weniger Chancen für die Rams II zu. So konnten die jungen Adler alle drei Drittel für sich entscheiden (11 : 1/ 5 : 2/ 9 : 0). Herausragend ist hierbei, dass sich alle 9 Feldspieler in die Torbeteiligungsstatistik eintragen konnten. Zudem stand mit Anton ein sehr junger Torhüter im Kasten, der bei seinem Bambini I Pflichtspieldebüt einen sehr guten Job machte und ein sicherer Rückhalt für die Mannschaft war. Entsprechend stürmisch wurde Anton nach dem Spiel von den Feldspielern umringt und für seine Leistung beglückwünscht. 

Die beiden Trainer Ingo und Jens waren mit dem Kombinationsspiel und natürlich dem Ergebnis sehr zufrieden. Lediglich im Bereich des Positionsspiels ohne Ball sehen die beiden noch Verbesserungspotential, das somit auf dem Trainingsplan für die kommenden Wochen landet. 

Die Tore erzielten Henry (18), Alexandra (3), Kian (3), Nic (1) und Leandro (1).

Das nächste Spiel steht bereits am nächsten Samstag zuhause gegen Oberhausen an.

Let the Eagles fly.